FishCo

FishCo

Virtuelles Aquarium: Spiel und Bildschirmschoner für Fischfreunde

FishCo bringt ein buntes Aquarium auf den Bildschirm. In dem Spiel züchtet man Fische, hält das Wasser sauber und verkauft ausgewachsene Exemplare. Ganze Beschreibung lesen

Durchschnittlich
6

FishCo bringt ein buntes Aquarium auf den Bildschirm. In dem Spiel züchtet man Fische, hält das Wasser sauber und verkauft ausgewachsene Exemplare.

Virtuelle Fischzüchter müssen in FishCo Laich kaufen, die Fische groß ziehen und mit dem Verkauf bestimmte Summen erzielen. Bei Aufzucht und Pflege der Tiere muss man zahlreiche Faktoren beachten. Die verschiedenen Fischarten benötigen beispielsweise unterschiedliches Futter: Den Neonfischen gibt man Trockenfutter, den Zwergfadenfischen schmecken Salzkrebschen und die Malawi-Buntbarsche fressen Pellets.

Letztere haben es jedoch auch auf Neonfische abgesehen und sollten daher nicht in dasselbe Becken wie die Beute gesetzt werden. Für das Wohlgefühl der Schuppentiere stattet man das Aquarium mit Papageienblatt oder Javafarn aus und putzt lästige Algen von den Scheiben.

FazitFür ein gutes Spielergebnis erfordert FishCo zahlreiche Fischzuchtkenntnisse. Dieses Wissen vermittelt das Spiel in einer Einführung. Bei Bedarf wirft man einen Blick in das enthaltene Nachschlagewerk über Fische. Auf Wunsch richtet man das Aquarium zusätzlich als Bildschirmschoner ein.